Beachte unsere Mitgeschöpfe !

Futterstellen für Katzen

Es benötigt meist nicht viel!

 

Du hast eine kleine Ecke im Garten die du verwilderten Katzen zur Verfügung stellen kannst. Hier sollte es trocken sein und die Tiere vor Wind und Wetter schützen (denn sie bleiben das ganze Jahr über draußen).  Wir respektieren diese scheuen Katzen wie sie sind und lassen ihnen den gewohnten Freiraum! Durch die gezielte Fütterung bekommen wir einen Überblick über;

  • die Anzahl der Tiere
  • die Vermehrung (Kastrationspflicht)
  • den gesundheitlichen Zustand

somit können wir helfend eingreifen  -  wenn eines der Tiere in Not geraten ist.

 

Wie z.B. bei;

  • großen Verletzungen die nicht von selbst heilen
  • Erkrankungen (meist im hohen Alter)
  • extremer Parasitenbefall 

hier stellen wir Futterfallen auf und bringen das eingefangene Tier zum Tierarzt zur medizinischen Versorgung. Anschließend setzen wir es wieder im selben, gewohnten Umfeld aus.

 

Das Katzenfutter wird  zur Verfügung gestellt, unter der Voraussetzung, dass vernünftig gefüttert wird. D.h., dass nur einmal täglich Futter gereicht wird.

So ist gewährleistet, dass die Katzen ihrem natürlichen Jagdverhalten weiterhin nachgehen und dass sie das erwünschte Mäusefangen nicht einstellen.

Die Katzen gewöhnen sich an die Verabreichnungszeiten und an die betreuende Person. 

 

Da sich die Katzen auch im Winter im Freiland aufhalten, stellen wir auf Wunsch natürlich auch Baupläne für Schlafhäuschen oder gefertigte Häuschen zur Verfügung. (siehe unter Punkt "Schon mal ausprobiert")

 

Ich betreue selbst schon über 18 Jahre eine Futterstelle, mit bis zu 15 Katzen, die meisten dieser scheuen Tiere sind zwar auf sich gestellt, bleiben aber über viele Jahr gesund und genießen das tägliche Leben. 

 

 

 

 

 

 

 



Wildvögel Unterstützung

Text noch in Bearbeitung



Igel Überwinterung

Text noch in Bearbeitung



Insekten Hotel

Kurs in Planung 

 

Termin wird noch bekanntgegeben!